Best Practice: Das sind die Gewinner des BCM-Awards 2017

Best Practice: Das sind die Gewinner des BCM-Awards 2017


Vor Kurzem war es wieder soweit: Das content marketing forum verlieh die „Best of Content Marketing“-Awards 2017. In Kategorien von Bewegtbild, über Campaign bis zu Reporting und Gamification wurden die Besten der Branche ausgezeichnet. Und auch wir haben unsere fünf persönlichen Favoriten aus den Gewinnern ausgewählt.

Emotionale Einblicke: „Mein Rheuma wird erwachsen“

In der Kategorie „Digital Media“ wurde unter anderem die Website „Mein Rheuma wird erwachsen“  ausgezeichnet. Realisiert von wdv und herausgegeben von der Deutschen Rheuma-Liga, wird dort der Schwerpunkt auf das Erwachsenwerden mit Rheuma gelegt. Betroffene geben der Krankheit ein Gesicht, erzählen ihre ganz persönlichen Geschichten, teilen Neuigkeiten miteinander und geben Anleitungen für alle Lebenslagen. Betroffene User sehen hier ganz schnell: Man ist nicht alleine mit dieser Krankheit! Über verschiedene Funktionen können Nutzer außerdem ihre eigenen Geschichten teilen, Fragen stellen und vieles mehr.

Fazit: Eine übersichtliche, interaktive und emotional gestaltete Website, die auch nicht Betroffenen einen tiefen Einblick in das Leben mit Rheuma gibt.

Der Mix macht’s: FOOBY

Den Award für „Content Strategy / Distribution“ konnte sich FOOBY (Herausgeber: Coop, Realisierung: Notch Interactive) sichern. „Ach, nicht schon wieder ein Foodblog“, mag sich jetzt vielleicht so mancher denken. Doch wer einen Blick auf die Seite wirft, bekommt schnell Hunger auf mehr! Appetitliches Design und intuitive Zubereitung ähm Nutzung laden hier auf jeden Fall zum längeren Verweilen ein. Ausgezeichnet wurde FOOBY aber eigentlich aufgrund seiner cleveren Distributionsstrategie. Man nehme Owned Channels wie das FOOBY Magazin und den Coop Newsletter, ergänze diese mit Paid Channels wie TV-Spots, füge Earned Channels wie Youtube oder Facebook hinzu, streue eine Prise Platzierungen am Point of Sale darüber, würze das Ganze mit Influencern und Bloggern und mische einmal kräftig durch. Und voilà: Heraus kommt eine durchaus preisverdächtige Kulinarikmarke.

Fazit: Solche Food-Magazine kann es eigentlich gar nicht zu viele geben.

Klärt informativ auf: „Bitte berühren“

Mit der Kampagne „Bitte berühren – gemeinsam aktiv gegen Schuppenflechte“ (Herausgeber: Berufsverband der Deutschen Dermatologen, Realisierung: Edelman.ergo) wurde ein enorm informatives und umfangreiches Content-Umfeld zum Thema Schuppenflechte in der Kategorie „Campaign“ ausgezeichnet. Neben detaillierter Information rund um die Krankheit werden auch heiklere Themen wie etwa die Wichtigkeit von Berührungen für das Wohlbefinden oder Einsamkeit bei Schuppenflechte beleuchtet. Im Downloadcenter stehen nicht nur Betroffenen, sondern auch Angehörigen hilfreiche Materialien, wie etwa ein Wegweiser durch die medizinische Fachsprache, zur Verfügung.

Fazit: Spannend aufbereitete und ästhetisch ansprechende Seite, die so manch überraschenden Inhalt bereithält.

Gut erklärt: „5 Wahrheiten, die jeder Sparer wissen sollte“

Wie schwierig es ist, Produkte aus der Finanzwelt so zu präsentieren, dass sowohl der Kunde zufrieden ist, als auch der Leser versteht, welchen Vorteil er daraus zieht, wissen die meisten. Der Produktfilm „5 Wahrheiten, die jeder Sparer wissen wollte“, den C3 für die Deutsche Bank produziert hat, hat sich den BCM-Award daher auf jeden Fall verdient.

Fazit: Klare und einfache Sprache, Vergleiche zum Veranschaulichen und sympathische Präsentation des Contents – davon kann man sich für die nächste Finanz-Kampagne auf jeden Fall vieles abschauen.

Überraschend schräg: „Extreme Alpine Soccer“

Der Viralspot „Extreme Alpine Soccer“, den fischerAppelt für Daimler umgesetzt hat, hat sich einen Sonderplatz unter unseren persönlichen Favoriten unter den Award-Gewinnern gesichert – das Beste kommt zum Schluss! Perspektivische Überraschungen, eine großartige Story und die gekonnte Gratwanderung zwischen Tradition und Coolness – diesen Spot muss man einfach mögen.

Fazit: Überraschung lohnt sich! Und: Das Leben in den Bergen ist wirklich hart.

Hier geht’s zur kompletten Siegerliste.

Email this to someoneShare on Facebook4Share on Google+0Share on LinkedIn0Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.