Content-Marktforschung mit Content Garden: So geht’s…

Content-Marktforschung mit Content Garden: So geht’s…


Zielgruppen mit für sie relevanten Inhalten ansprechen: dieses Ziel verfolgen die meisten Werbetreibenden, die sich für Content Marketing entscheiden. Aber Content kann noch viel mehr! Smarte Marktforschung zum Beispiel. Genau das haben wir uns vor etwa einem halben Jahr zum Ziel gesetzt. Damit sind wir derzeit in unserer Branche die ersten und bisher einzigen. Zeit, unsere bisherigen Insights zu präsentieren, finden wir!

Was kann Content-Marktforschung?

In den letzten Monaten haben wir mehrere Kampagnen für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen umgesetzt. Dabei konnten wir den Werbetreibenden spannende Informationen über ihre Zielgruppe liefern. Allerdings nicht nur in Sachen Demographie, sondern auch bezogen auf den Content, der für die Zielgruppe wichtig scheint. Egal ob es bestimmte Themenfelder oder die Bildsprache eines Werbemittels ist: Wir analysieren für unsere Kunden, was den jeweiligen User wirklich interessiert.

Kampagnen durch Insights gezielt aussteuern

Der Zweck einer Marktforschungskampagne ist schnell auf den Punkt gebracht: Sie liefert unseren Kunden Erkenntnisse, die in die Gestaltung weiterer Kampagnen einfließen können. Im Idealfall passiert die Marktforschung deshalb vor dem Start einer Kampagne. Über seine Interaktion mit dem Content gibt uns der User Feedback auf thematische Schwerpunkte oder Werbemittel und wir generieren viele spannende Insights, die der Kunde anschließend in seine Kampagne integrieren kann. So können Streuverluste vermieden und Budgets effizienter eingesetzt werden.

Das Besondere? Der User sagt, was er will.

Dabei bieten wir unseren Kunden zwei besondere Vorteile: Einerseits können wir über unser großes Publisher-Netzwerk eine entsprechende Reichweite garantieren und dadurch die Grundgesamtheit der österreichischen Internetnutzerschaft abbilden. Andererseits ist die Herangehensweise, um an die gewünschten Informationen zu gelangen, einzigartig: Wir bieten dem User speziellen Content an, für den er sich freiwillig entscheidet. Dadurch profitiert er von für ihn relevanten Inhalten und gewährt uns gleichzeitig einen Einblick in seine Interessen. Und das alles ohne Fragebögen, mögliche Einflüsse bei der Befragung und sozial erwünschte Antworten. Die Marktforschung findet sozusagen nebenbei statt.

Darf’s ein Beispiel sein?

Einer der ersten Kunden, der uns das Vertrauen für diese neue Art der Kampagne entgegen gebracht hat, ist Nissan. Der Kunde wollte wissen, wie sich seine Zielgruppe genau zusammensetzt. Neben interessanten Ergebnissen zu den eingesetzten Farben und der Bildsprache der Werbemittel konnten viele weitere und für den Kunden zum Teil sogar sehr überraschende Insights gewonnen werden. Machen sie sich selbst ein Bild.

Vergewissern Sie sich!

Wollen auch Sie wissen, wo die Interessen ihrer Zielgruppe liegen, wie diese denkt und handelt? Dann lassen Sie es uns herausfinden! Über unseren neuen Zugang zur Marktforschung gibt Ihnen der User direkt Feedback zu Ihren Produkten. So filtern wir durch Content-Marktforschung die wirklich wichtigen Insights für Sie heraus.

Email this to someoneShare on Facebook0Share on Google+0Share on LinkedIn14Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *