Conversion Rate mit Online Videos erhöhen

Conversion Rate mit Online Videos erhöhen


Bilder sagen mehr als tausend Worte. Im E-Commerce ist dieser Spruch Gold wert. Das meine ich im wahrsten Sinne des Wortes, denn wer kauft schon gerne die Katze im Sack? Niemand! Bevor wir etwas kaufen, wollen wir das Objekt des Begehrens schließlich gesehen haben und am Besten gleich in Händen halten. Beim Online Shopping erfüllen Bilder dieses Bedürfnis. Doch was, wenn statt eines Produkts ein Dienst angeboten wird? Hier werden im E-Commerce immer häufiger Online Videos eingesetzt, um die Conversion Rate zu erhöhen.

Der Einfluss von Videos auf die Conversion Rate

Videos eigenen sich sehr gut um die Vorteile und die Nutzung eines Services auf einfache Art und Weise zu erklären. Sie zeigen den Dienst praktisch in Aktion und bieten so wichtige Infos für die Kaufentscheidung. Dropbox ist ein gutes Beispiel. Der Anbieter informiert mit einem Video etwaige Kunden über sein Produkt.

Im Artikel The Common Craft Video on Dropbox.com – Effective? berichtet Albert Ni über die Erfolge, die Dropbox mit dem Video erzielen konnte. Hier ist eine kleine Zusammenfassung:

  • 30.000 Views pro Tag
  • 750.000 Views pro Monat
  • Steigerung der Conversion Rate von 30% auf 33,2%

Messung der Conversion Rate im E-Commerce

Um den wahren Impact eines Videos auf die Conversion Rate messen zu können, sind A/B Tests sehr hilfreich. Ein sehr gutes Beispiel, bei dem solche Test zum Erfolg führten ist inDinero.com. Vor dem Relaunch seiner Seite verglich der digitale Finanzdienst zwei Monate lang die Wirkung von Videos auf die Conversion Rate mit einer Testseite. Die alte Homepage hatte ein klassisches Design. Die neue Website bestand lediglich aus einem Video und einem simplen Anmeldeformular. Die Conversion Rate konnte von 6,8% auf 12,4% gesteigert werden.

Warum Videos so effizient sind

Rund 50% unseres Gehirns sind für visuelle Funktionen verantwortlich. Bilder werden schneller verarbeitet und auch länger gespeichert als reiner Text. Daher lernen 65% der Menschen visuell.

Ein weiterer Grund ist die extrem kurze Aufmerksamkeitsspanne. Eine Studie hat ergeben, dass sie zwischen 8 und 9 Sekunden beträgt. Für Marketer bedeutet dies, dass sie nur sehr wenig Zeit haben, um die Aufmerksamkeit und das Interesse ihrer Kunden zu gewinnen.

Und hier kommen Videos ins Spiel. Gut gemacht können sie Infos kompakt, verständlich und auf unterhaltsame Art und Weise vermitteln. Das Ziel ist es, dem User alle 8 Sekunden einen neuen interessanten Reiz zu bieten. Videos sind dafür prädestiniert, da sie Text, Ton, Sprache und Bild in einem Medium vereinen.

Fazit

Im E-Commerce kann die Conversion Rate mit Hilfe von Videos deutlich erhöht werden. Sie sind nicht nur leicht zu konsumieren, sondern haben auch einen hohen Unterhaltungswert. Das wirkt sich positiv auf die Verbreitung über Social Networks aus, da interessanter oder lustiger Content eher geteilt wird. Wer also Videos einsetzen will, um die Conversion Rate zu erhöhen, sollte sie so einfach wie möglich halten und Infos kurz und simpel kommunizieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.